Projekt Beschreibung

Muntermacher

Am Dienstag, den 21. Februar 2017, luden wir unsere Bewohner zum Erzähl-Café ein. Am Nachmittag versammelten wir uns im großen Saal im Erdgeschoss. Unter dem Thema „Muntermacher“ warteten alle gespannt, was wir vorbereitet hatten.

Noch verrieten wir nicht, um was es hier heute Nachmittag gehen sollte. Unsere Bewohner sollten einmal raten. Dazu ließen wir einen Korb, der abgedeckt war, in die Runde geben. Jeder durfte fühlen, welche Gegenstände sich wohl hier in dem Korb befanden. Viele Ideen hatten unsere Bewohner, trafen jedoch noch nicht gleich “ins Schwarze”. Auch Rechnen kam zum Einsatz. Nur eine Bewohnerin hatte eine Ahnung, worum es wohl geht.

Wir lüfteten das Geheimnis: Es handelte sich um das Thema „Kaffee als Muntermacher und was dazugehört“. Eine rege Unterhaltung kam in Gang, als es darum ging: “Wie bereite ich einen Kaffee richtig zu?”. Ob in der Kaffeemaschine oder per Hand aufgebrüht. Was ist türkischer Kaffee, Espresso, Capuccino…? Kaffeesorten wurden genannt, aus welchen Ländern kommen die Bohnen? Erinnerungen wurden wach darüber, wann man das erste mal Kaffee bekam und wie wurde dieser getrunken, schwarz? Was ist Caro Kaffee?

Zum Schluss wurden noch kuriose Fakten rund um den Kaffee vorgetragen, die für Verwunderung sorgten. Schweden-König hielt Kaffee für Gift, Finnen trinken am meisten Kaffee, der teuerste Kaffee der Welt… und und und.

Ein schöner Nachmittag, mit reger Beteiligung und Lust am erzählen.

Muntermacher 1
Muntermacher 2
Muntermacher 3