Projekt Beschreibung

Cocktailwoche im Mein Zuhause Nienburg

Die Hitzewelle hat Deutschland erreicht! Wegen der anhaltenden, hochsommerlichen Temperaturen von 38 Grad überlegte sich das Team der Betreuung spontan, eine Cocktailwoche einzuführen. So konnten die Mitarbeiter den Bewohnern trotz Hitzewelle Unterhaltung bieten, aber auch zusätzlich noch einmal zum Trinken motivieren. Um das Angebot interessant zu gestalten, wurden täglich neue Cocktails zusammengestellt.

Die Auswahl bei Cocktails ist nahezu unendlich. Das Team der Betreuung entschied sich letztendlich für verschiedene Mixgetränke bestehend aus Früchten, Eis und unterschiedlichen Säften, die sie selbst kreierten. Auf Alkohol wurde selbstverständlich verzichtet.

Am Montag wurde den Bewohnern z.B. der „Blonde Engel“ serviert. Ein Erfrischungsgetränk aus Orangensaft und Vanilleeis. Am Dienstag gab es einen leckeren Johannisbeeren-Cocktail aus schwarzem Johannisbeerensaft und frischer Minze, am Mittwoch wurde eine labende Frucht-Bowle aus Apfelsaft, Johannisbeerensaft, Holunderblütensirup, Erdbeeren und Birnen kreiert. Zum Ende der Woche setzte dann das Küchenpersonal ein Erfrischungsgetränk aus Gurken und Basilikum für die Bewohner an.

In geselligen Gruppen fanden sich die Senioren schließlich auf der Terrasse des Hauses ein und ließen sich die Durstlöscher gemeinsam schmecken. Es bot sich somit Gelegenheit zum Austausch und zum Zuhören. Begleitet wurde das tägliche Zusammentreffen zusätzlich von Musik und weiterem Programm (Vortrag von Gedichten, Rätselspielen sowie Seifenblasenpusten und Einsatz von Musikinstrumenten). Bewohnern, denen es zu warm war und die bei den Temperaturen lieber im Zimmer verbleiben wollten, wurden die Cocktails im Zimmer angeboten. Die etwas andere Woche sorgte bei den Bewohnern für entspannte Momente und erfrischende Abwechslung. Für die vielen verschiedenen Fruchtkreationen gab es schließlich reichlich positive Resonanz.